Bevor die AMPHITRITE von CLIPPER übernommen wurde, war sie in den 1970ern als Filmschiff unterwegs. An Bord ist die ARD-Fernsehserie "Graf Luckner" mit 39 Episoden in drei Staffeln gedreht worden, die nun als DVD in der Reihe "Juwelen der Fernsehgeschichte" erschienen ist.

dvd kleinDie Serie "Graf Luckner" erzählt in voneinander unabhängigen Teilen die fiktiven Geschichten des Grafen Luckner, genannt der Seeteufel, der in der Zeit zwischen den Weltkriegen mit seinem Schiff Niobe um die Welt segelt. Die Person des umstrittenen Grafen Luckner dient eher als Stichwortgeber denn als Blaupause für die Fernsehserie. Die Hauptrolle des Grafen Luckner spielt Heinz Weiß, der später auch als Kapitän das Kommando des ZDF-Traumschiffs übernommen hat.

Die Geschichten entsprechen den damaligen Fernsehgewohnheiten und wirken heute etwas aus der Zeit gefallen. Interessanter als die Dialoge und Geschichten dürften für die meisten von uns allerdings die Bilder der AMPHITRITE sein: Sie fuhr damals noch als Barkentine mit weißem Rumpf und blauen Schmuckelementen. In vielen Einstellungen sind Aufnahmen der AMPHITRITE zu sehen, sowohl vom Rigg als auch an oder unter Deck. Bei harmlosen Abenteuern und Marschmusik versprechen die DVDs knapp elf unterhaltsame Stunden für Amphi-Freunde.

Auf den DVDs befinden sich als Bonus-Material noch ein Trailer und Impressionen von den Dreharbeiten. Wer noch mehr über die Dreharbeiten erfahren möchte, kann nach dem Buch "Auf den Spuren des Seeteufels" (ISBN 3782200535, 1971, Koehlers Verlagsgesellschaft, Herford) im Büchertrödel suchen: Dort wird auf rund 100 Seiten über die Dreharbeiten und das Filmschiff AMPHITRITE berichtet.

Titel: Graf Luckner
Herausgeber: Fernsehjuwelen GmbH
Erscheinungstermin: 15. Juni 2018
Spieldauer: 955 Minuten
Umfang: 6 DVDs
Preis: 49,99 EUR

Schiffsrettung SoliAktion Banner 1024x768