Liebe Mitglieder,

durch die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie sind derzeit Veranstaltungen im Sportbereich untersagt. Dazu gehören auch unsere Segeltörns. Dies kann auch erhebliche Auswirkungen auf unseren Verein haben.
Alle Versammlungen (JHV, Stammcrewtreffen, Kapitänstreffen sowie das Kochtreffen) sind abgesagt. Neue Termine folgen, wenn Klarheit über den weiteren Verlauf der Corona-Pandemie besteht.

Törnplanung 2020

Im Planungsbereich haben wir entschieden, dass derzeit von uns noch keine Törns abgesagt werden. Wir werden immer mit einem Vorlauf von vier Wochen neu entscheiden, ob ein Törn durchführbar ist. Die entsprechenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von uns umgehend informiert. Die Törns 3422 - 3424 sind bereits gestrichen. Da der nächste Törn erst am 20.05. beginnen soll, werden wir Mitte April entscheiden, wie es weiter geht.

Winterarbeit 

Durch eine konzertierte Rückholaktion engagierter Mitglieder konnten wir die ALBATROS und die AMPHITRITE nach Deutschland zurückholen. SEUTE DEERN liegt schon länger in Harburg bei Mississippi und JOHANN SMIDT befindet sich in Kiel bei der Gebrüder-Friedrich-Werft.

Finanzielle Auswirkungen | Törn-Anzahlungen

Dieses Jahr wird erhebliche Auswirkungen auf unsere Finanzlage haben. Wir haben derzeit alle Ausgaben, die nicht wiederkehrende Kosten betreffen, gestoppt. Nur die Werftarbeiten in Kiel an der JOHANN SMIDT gehen weiter und werden planmäßig beendet.

Ich möchte Euch daher bitten, bereits geleistete Törn-Anzahlungen nicht zurück zu fordern, auch wenn der Törn ausfallen sollte. Die Anzahlungen werden Euch in den Folgejahren angerechnet. Dies würde sehr helfen, unseren Verein in diesen schwierigen Zeiten sicher durch unruhiges Fahrwasser zu steuern.

Spenden-Aufruf

Wir bitten Euch, unseren Verein in dieser schwierigen Lage durch eine Spende zu unterstützen. Es ist unklar, wie sich der Tourismus-Bereich insgesamt entwickeln wird. Bisher sind keine Zuschüsse für Vereine im Tourismus- oder Sport-Bereich geplant. Daher brauchen wir Deine unterstützung.

Für jede Spende können wir entsprechende Spendenbescheinigungen für das Finanzamt ausstellen. Bei Spenden bis 200 € gilt der Einzahlungsbeleg als Nachweis für das Finanzamt. Bei höheren Beträgen erhaltet Ihr von der Geschäftsstelle eine Spendenbescheinigung.

Spendenkonto

CLIPPER DJS e.V., IBAN: DE61 2902 0000 4800 2349 00 (Bankhaus Neelmeyer AG).

Online-Spenden

Ihr könnt auch wie in der Vergangenheit online-Spenden: Zum Betterplace-Spenden-Portal

Liebe Mitglieder, der Schifferrat wünscht Euch allen, dass Ihr gesund durch die Krise kommt und wir uns bald alle wieder an Bord sehen.