Wie viele andere Vereine wurde auch CLIPPER von Covid-19 nicht unerheblich getroffen. Viele Reisen mussten leider ausfallen, laufende Kosten blieben aber bestehen.

Seit dem Beginn der Pandemie im letzten Jahr sind viele Spenden bei CLIPPER angekommen, dafür bedanken wir uns sehr herzlich bei Euch, dadurch konnten Reparaturen und andere Ausgaben bezahlt werden.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, direkt an CLIPPER per Überweisung oder über die Spendenplattform betterplace.org zu spenden. Bis zum Frühjahr benötigt z. B. die Albatros einen neuen Besanmast, dafür wurde auf der betterplace-Seite ein neuer Bedarf angelegt.

 

Link: Spenden über betterplace.org an CLIPPER