Neue Förderrichtlinien der S.T.A.G. für Jugendliche

Die Sail Training Association Germany (S.T.A.G) hat ihre Förderrichtlinie für die Förderung von Jugendlichen auf den Mitgliedsschiffen angepasst. Allgemein gilt, dass die S.T.A.G Jugendliche aus einkommensschwachen Haushalten beim Segeln auf den Mitgliedsschiffen finanziell unterstützen möchte und es ihnen so ermöglicht, sich auf See persönlich weiter zu entwickeln.

Die neuen Richtlinien sehen für 2018 eine Förderung zwischen 19 EUR und 33 EUR pro Tag vor, höchstens jedoch für 15 Tage im Jahr. Die Fördersätze sind nach Einkommen gestaffelt und die S.T.A.G. unterstützt Jugendliche bis einschließlich 26 Jahre mit einem maximalen Bruttoeinkommen von 1600€ im eigenen Haushalt. Jugendliche zwischen 27 und 30 Jahren benötigen einen Ausbildungsnachweis für eine Förderung. Jugendtörns wie beispielsweise das Tall Ship Race werden mit höheren Fördersätzen gefördert, aber auch Wochenendtörns werden unterstützt.

Voraussetzung für einen finanziellen Zuschuss ist die Mitgliedschaft in der S.T.A.G., das Einreichen des Förderantrags bis 4 Wochen nach Törnende und das Erbringen einer Gegenleistung für die Förderung. Dies kann beispielsweise ein Bericht oder ein Video sein über deine Erfahrung an Board sein.

Weitere Informationen erhältst du auf der Webseite www.sta-g.de. Dort findest du auch den Mitgliedsantrag, den Förderantrag und die Förderrichtlinie, in welcher die genauen Bedingungen für eine Förderung erläutert sind. Für Fragen steht dir natürlich auch der Förderausschuss unterDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.